Kultur, Tourismus und Veranstaltungen in der Pfalz

Schlagwort: Pfalzpreis-Gala

Lebenswerkpreis für Madeleine Dietz – Nominierte für den Pfalzpreis Bildende Kunst 2024 ermittelt

Kaiserslautern – Madeleine Dietz erhält den Lebenswerkpreis für Bildende Kunst des Bezirksverbands Pfalz. Die Entscheidung der Jury war einstimmig, gehört sie doch zu den renommiertesten Künstlerinnen Deutschlands. Sie ist überregional etabliert, ihre Arbeiten finden sich im gesamten Bundesgebiet.

Weiterlesen

Bezirksverband Pfalz zeichnet Fotograf und Historiker mit Pfalzpreis aus

Kaiserslautern – Spannend und kurzweilig ging es bei der Pfalzpreis-Gala des Bezirksverbands Pfalz im gut besuchten Pfalztheater Kaiserslautern zu, denn die Preisträgerinnen und -träger blieben bis zum letzten Moment geheim. Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder überreichte je einen Lebenswerkpreis im Bereich Medien und Bildende Kunst (Plastik) und je einen Pfalzpreis und Nachwuchspreis beim Medienpreis Pfalz und dem Pfalzpreis für pfälzische Geschichte und Volkskunde (à 10.000 beziehungsweise 2.500 Euro). Die zwölf Nominierten wurden mit Text und Bild vorgestellt und die Preisträger interviewt.

Weiterlesen

Bezirksverband Pfalz lädt zur Pfalzpreis-Gala 2022 und zur Feierstunde in Kaiserslautern ein

Neustadt an der Weinstraße – Aufgrund der Vielzahl der Preise, die der Bezirksverband Pfalz in diesem Jahr verleiht, gibt es zwei Veranstaltungen: Zur Pfalzpreis-Gala lädt er am Samstag, 19. November 2022, um 18 Uhr ins Pfalztheater Kaiserslautern für die Verleihung des Medienpreises Pfalz und des Pfalzpreises für pfälzische Geschichte und Volkskunde sowie des Lebenswerkpreises für Bildende Kunst (Plastik) ein, der coronabedingt 2021 nicht überreicht werden konnte; für den Zukunftspreis Pfalz veranstaltet der Bezirksverband Pfalz am Freitag, 25. November, um 18 Uhr eine Feierstunde im Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern, Fraunhofer-Platz 1.

Weiterlesen

Bezirksverband Pfalz gibt Preisträger bei der Pfalzpreis-Gala bekannt

Kaiserslautern – Für den Pfalzpreis für pfälzische Geschichte und Volkskunde hat die Jury des Bezirksverbands Pfalz Dr. Sven Gütermann, Dr. Benjamin Müsegades und Prof. Dr. Markus Raasch nominiert; für den Nachwuchspreis kamen Mirjam Fischer, Julia Gilfert und Felix Maskow in die engere Wahl. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Nachwuchspreis mit 2.500 Euro dotiert. Die Gewinner bleiben bis zur Pfalzpreis-Gala am Samstag, 19. November 2022, um 18 Uhr im Pfalztheater Kaiserslautern geheim. 

Weiterlesen

© 2024 Treffpunkt Pfalz

Theme von Anders NorénHoch ↑