Landau – 2024 wird ein besonderes Jahr für die Stadt Landau. Dann jährt sich die Verleihung der Stadtrechte durch König Rudolf von Habsburg zum 750. Mal – und dieser Anlass soll mit vielen großen und kleinen Veranstaltungen über das Jahr verteilt gebührend gefeiert werden. Ein Höhepunkt im Festkalender ist schon jetzt das Konzert von Star-Pianist Igor Levit gemeinsam mit den Berliner Barock Solisten am Samstag, 27. April. Und wer das nicht verpassen möchte, sollte sich gleich am Dienstag, 10. Oktober, Plätze in der Jugendstil-Festhalle sichern. Denn dann beginnt der Kartenvorverkauf.

„Igor Levit bei uns in Landau: Das ist wirklich eine tolle Sache für unser besonderes Festjahr, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Pianist wird sich natürlich auch ins Goldene Buch unserer Stadt eintragen und ich freue mich wirklich riesig, diesen Klassik-Superstar persönlich kennenzulernen und danach seinem Spiel zu lauschen.“

Oberbürgermeister Dominik Geißler
Am Dienstag, 10. Oktober, startet der Kartenvorverkauf: Tickets gibt es dann ab 8:30 Uhr online unter www.ticket-regional.de/landau, persönlich im Büro für Tourismus im Rathaus, telefonisch über die Tickethotline 06341/13-4141 sowie an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. 

Ausnahmsweise hat das Büro für Tourismus am Tag des Verkaufsstarts zusätzlich auch nachmittags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. 

Zum Stadtjubiläum gastiert der 1987 in Russland geborene und in Berlin lebende Pianist Igor Levit mit den Berliner Barock Solisten, die 1995 von den Berliner Philharmonikern und führenden Vertretern der Alte-Musik-Szene Berlins gegründet wurden, mit einem reinen Bach-Programm in der Landauer Jugendstil-Festhalle. Das Konzert am Samstag, 27. April, beginnt um 20 Uhr. 

Weitere Details zum Konzert sind online www.landau.de/spielplan zu finden.

Quelle: Stadt Landau in der Pfalz