Kultur, Tourismus und Veranstaltungen in der Pfalz

Schlagwort: Natur (Seite 1 von 2)

Neue Infotafel zeigt Wissenswertes zum Fischpass in Rinnthal – digital auch auf Englisch

Rinnthal – Salmo trutta, Cottus gobio und Lampetra planeri – Sie sind mit Ihrem Latein am Ende? Dabei handelt es sich um nichts anderes als die lateinischen Namen von Bachforelle, Groppe und Bachneunauge, die drei Fischarten, die in der Queich vorkommen. Abbilder von ihnen finden sich auch auf der neuen Informationstafel zum im Herbst 2023 fertiggestellten Fischpass bei der ehemaligen Tisch- und Stuhlfabrik in Rinnthal.

Weiterlesen

Deutschland sucht seine Igel und Maulwürfe

Berlin – Sie leben in vielen Gärten, werden aber nur selten gesichtet: Maulwurf und Igel gehören zu den eher heimlichen Bewohnern. Um mehr über ihr Vorkommen zu erfahren, startet am 17. Mai 2024 die zweite bundesweite Zählaktion „Deutschland sucht Igel und Maulwurf“. Bis zum 27. Mai sind jeder und jede aufgerufen, Beobachtungen zu melden und so einen Beitrag zum Artenschutz zu leisten.

Weiterlesen

Beginn der Brutzeit 2024 – Mehrere Felsen im Landkreis SÜW zum Schutz der Vögel gesperrt

Landau – Im Frühjahr zieht es die Menschen wieder verstärkt in den Pfälzerwald – zum Wandern, Biken oder Klettern. Zur selben Zeit beginnt die Brutzeit von Wanderfalken, Uhu und Kolkrabe. Die Vogelarten kümmern sich in breiten Nischen und felsigen Überhängen der Buntsandsteinfelsen um ihren Nachwuchs. Als europäische Vogelarten sind sie besonders und teilweise sogar streng geschützt.

Weiterlesen

3500 Tonnen Kalk sollen Bodenversauerung in den Wäldern der Forstreviere Edenkoben und Kalmit stoppen

Edenkoben / Maikammer – Von Oktober bis Ende November 2023 plant das Forstamt Haardt auf 1175 Hektar den durch Luftschadstoffe belasteten Kommunalwald im Bereich der Forstreviere Edenkoben und Kalmit – dies sind die Wälder auf den Gemarkungen Altdorf, Böbingen, Gommersheim, Venningen, Edenkoben, Kirrweiler, Maikammer und St. Martin – kalken zu lassen. Hierzu werden bei günstigem Flugwetter per Hubschrauber pro Hektar drei Tonnen naturbelassener Magnesiumkalk regionaler Herkunft ausgebracht. So soll die Bodenversauerung abgepuffert werden.

Weiterlesen

In der Mehlinger Heide

Mehlingen – Mitte August 2023 besuchten wir die Mehlinger Heide. Das Natur- und europäische Vogelschutzgebiet westlich von Mehlingen (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn) ist in der Blütezeit des Heidekrauts ein beliebtes Ziel von Touristen.

Weiterlesen

Neue Rehbach-Trasse im Haßlocher Wald braucht Schutz und Zeit

Haßloch – Der vermeintliche Widerspruch zwischen Naturschutz und Naherholung prägt derzeit die öffentliche Wahrnehmung rund um den neuen Bachlauf des Rehbachs im Haßlocher Wald. Stand zunächst das Vorhaben der Rehbach-Verlegung selbst auch aus Naturschutzgründen in der Kritik, erhitzen sich nun die Gemüter aufgrund der als Biotop bezeichneten und ausgeschilderten Uferregionen. Dabei hat das ganze Rehbach-Projekt nichts damit zu tun, dass im Wald allgemeingültige Regeln zu beachten sind. 

Weiterlesen

Baumpilze melden – Aufruf zum Bioblitz 2023

Bad Dürkheim – „Was kann ich allein schon ausrichten?“ – eine Frage, die sich viele stellen, wenn es um Naturschutz und Artenvielfalt geht. Die Aktion „Bioblitz 2022“ hat gezeigt, was mit Citizen-Science möglich ist: Insgesamt sammelten deutschlandweit über 20.000 Naturbegeisterte zwei Millionen Beobachtungsdaten zu Biodiversität beim Wettbewerb zur fotografischen Erfassung der Artenvielfalt. Im Landkreis Bad Dürkheim meldeten 121 Naturbegeisterte insgesamt 2.542 Beobachtungen! Daher soll der Wettstreit der Landkreise oder kreisfreien Städte auch in 2023 fortgesetzt werden.

Weiterlesen

Kostenfreier Besuch der Zooschule Landau – Gutscheine für Unterricht

Landau – Was haben unsere Handys mit Artenschutz und sozialer Gerechtigkeit zu tun? Warum ist Plastikmüll eine große Gefahr nicht nur für Tiere, sondern auch für uns Menschen? Wie kann bereits beim Einkaufen Abfall vermieden werden? Diesen und anderen Fragen können Schulklassen auch in diesem Schuljahr in der Landauer Zooschule nachgehen.

Weiterlesen

In der Mehlinger Heide

Mehlingen – Ende August 2022 besuchten wir die Mehlinger Heide. Das Natur- und europäische Vogelschutzgebiet westlich von Mehlingen (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn) ist in der Blütezeit des Heidekrauts ein beliebtes Ziel von Touristen.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2024 Treffpunkt Pfalz

Theme von Anders NorénHoch ↑