Frankenthal – Am Samstag, 17. August, findet von 12 bis 19 Uhr im Garten des Kunsthauses wieder der Kunst- und Genussmarkt statt. Wegen der Absage eines Caterers sucht die Stadtverwaltung ein Weingut, einen Gastronomen oder Verein, der den Getränkestand übernehmen möchte.

Was wird gesucht?

Erwartet werden 1.000 bis 1.500 Besucher, deren Durst mit Wein(-schorle), Softdrinks und Mischgetränken wie Aperol Spritz gestillt werden soll. Equipment (Gläser etc.) müssen ebenso selbst gestellt werden wie Mobiliar (Ausschank, Kühlschränke/ Kühlwagen, fünf Stehtische) und Personal (mindestens drei Personen für den Ausschank). Die Anfrage richtet sich ausdrücklich sowohl an professionelle Anbieter als auch an Vereine. Es fällt keine Standgebühr an.

Wie ist der Ablauf?

Die Anlieferung und der Aufbau erfolgen am Veranstaltungstag vormittags, der Abbau nach der Veranstaltung.

Interessierte können ihre Bewerbung inklusive Referenzen über bereits durchgeführte Veranstaltungen und unter Nennung eines Ansprechpartners für Rückfragen bis Freitag, 19. Juli, per E-Mail an kunsthaus@frankenthal.de oder telefonisch an Manuela Engel-Heil, Tel. 06233 89 456 richten.

Quelle: Stadt Frankenthal