Kultur, Tourismus und Veranstaltungen in der Pfalz

Schlagwort: Deidesheim (Seite 1 von 5)

Erstes barrierefreies Radwegenetz in Rheinland-Pfalz rund um Bad Dürkheim und Neustadt an der Weinstraße

Bad Dürkheim / Neustadt an der Weinstraße – Barrierefreie Rad- und Wandertouren gibt es schon seit geraumer Zeit. Eine Rarität ist aber nach wie vor, dass ein gesamtes Wegenetz auf die Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Menschen zugeschnitten wurde. Das ist nun im Raum Bad Dürkheim und in Neustadt an der Weinstraße der Fall: Dort wurden 80 Kilometer Radwege durch die Rebenlandschaften der Deutschen Weinstraße und die Gemüsegärten der Vorderpfalz zu einem Radwegenetz der besonderen Art zusammengefügt.

Weiterlesen

DUO STIEHLER/LUCACIU & Special Guest am 11. Juli 2024 in Deidesheim

Deidesheim – Zwei der bekanntesten und renommiertesten Musiker der Leipziger Musikszene, Sascha Stiehler an Klavier, Synthesizer und Drums, und Antonio Lucaciu an Saxofon und Gesang bedienen am 11. Juli ihre Klappen und Tasten mal nicht für Solo-Projekte oder Musik-Größen wie Clueso, Max Prosa, Elif – sondern kommen als „DUO STIEHLER/LUCACIU“ für ein Open Air-Konzert nach Deidesheim.

Weiterlesen

Tributbock Marcel I. in Deidesheim versteigert

Deidesheim – Am Dienstag, 21.05.2024, fand in Deidesheim die traditionelle Geißbockversteigerung statt. Um 05:30 Uhr war die Wanderschar, rund 400 Teilnehmer, in Lambrecht gestartet. Mit dabei das jüngst vermählte Lambrechter Brautpaar Ronja und Marcel Telch, Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller sowie Büttel Markus Kern.

Weiterlesen

Die 621. historische Geißbockversteigerung am 21. Mai 2024 in Deidesheim

Deidesheim – Die historische Geißbockversteigerung, eines der ältesten Brauchtümer in Rheinland-Pfalz, steht erneut bevor und lädt Einheimische und Besucher aus nah und fern ein, Teil dieser traditionsreichen Veranstaltung zu werden. Seit dem 14. Jahrhundert ist der Pfingstdienstag der Höhepunkt im Kalender der Weinstadt Deidesheim.

Weiterlesen

Barrierefreies Radwegenetz im Landkreis Bad Dürkheim und in der Stadt Neustadt an der Weinstraße offiziell freigegeben

Deidesheim – Auf 80 Kilometer Radwegen kann im Landkreis Bad Dürkheim  und in Neustadt ab sofort auch offiziell barrierefrei geradelt werden: Am Donnerstag, 11. April 2024, hat Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld gemeinsam mit Petra Dick-Walther, Staatssekretärin im Landesministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, das barrierefreie Radwegenetz freigegeben. Es ist das erste zertifizierte barrierefreie Radwegenetz in Rheinland-Pfalz. Der Startschuss zum Radeln ohne Hindernisse fiel an der „alla hopp!“-Anlage in Deidesheim. 

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2024 Treffpunkt Pfalz

Theme von Anders NorénHoch ↑